Rathaus (mit Schloss Hirschberg und Kaisersbeckhaus)

Zurück zur Tour




Das barocke Rathaus von Beilngries wurde in den Jahren 1740 bis –42 errichtet. Baumeister war kein Geringerer als der Graubündener Gabriel de Gabrieli, der Hofbaumeister der Fürstbischöfe von Eichstätt. Dort prägen Gabrielis Bauten bis heute das barocke Gesicht der Stadt. Bis zur Säkularisation waren die Eichstätter Bischöfe die Landesherren von Beilngries. Daher war das Rathaus auch Sitz des bischöflichen Oberamtmanns. Im Jahr 1802 dankte der letzte Eichstätter Fürstbischof ab und Beilngries fiel an Bayern. Danach waren in dem Gebäude das Landgericht und das Bezirksamt untergebracht. Bis zur Gebietsreform 1972 war Beilngries ein eigenständiger Landkreis, heute gehört die Stadt zum Landkreis Eichstätt.

*Dies ist ein kostenloser Service von tomis und dem Naturpark Altmühltal. Sie zahlen lediglich die Verbindungsgebühren von Ihrem Handy ins deutsche Festnetz. Die Audiobeiträge dauern jeweils zwei bis drei Minuten. Weitere Kosten entstehen nicht.



tomis MP3guide

22
Rathaus (mit Schloss Hirschberg und Kaisersbeckhaus)

Audiodatei downloaden (2.00 MB)
Alle Audiodateien downloaden (79.46 MB)

Hier können Sie alle Audiodateien und den Tourenplan kostenlos downloaden. (Rechtsklick > Ziel speichern unter...)

tomis HANDYguide

Mit dem tomis Handyguide können Sie diese Audiodatei auch jederzeit auf Ihrem Handy anhören.*

Bitte wählen Sie dazu die

089 210 833 221 1 + 22

Mit freundlicher Unterstützung von